Bauplanung:

 Wenn das Projekt soweit gediehen ist, dass es um die konkrete Planung geht, ist schon viel gewonnen. Aber um die Bedürfnisse von unterschiedlichsten Menschen auf einen Nenner zu bringen braucht es dennoch absolute Profis, denen das auch ein Herzensanliegen ist.

Einige Architekten, die hier schon Pionierarbeit geleistet haben:

Der Doyen der österreichischen Gemeinschaftswohnprojekte Fritz Matzinger mit seinem Architekturbüro Matzinger:

(zB Atriumhäuser Rif/Hallein, Genawo (Garsten) uvam.

Wolfgang Zilker mit seinem Architekturbüro eins zu eins

  (zB Wohnprojekt Wien, Gleis21, Hasendorf, Leuchtturm Seestadt uvm.)

 nonconform zt gmbh – Architektur und partizipative Raumentwicklung (zB B.R.O.T/Preßbaum)

 

ACHTUNG NEU!

Projekt:  Baugruppe Hainbach (Straßwalchen)

die Gruppe entseht gerade, Infogespräche sind jederzeit möglich!

 Anmeldung

weitere Infos zu diesem neuen Projekt finden sie hier

erfolgreiche Beispiele von Baugruppen:

Wohnprojekt Wien

 70 Menschen, die sich die Förderung und Umsetzung von nachhaltigem Leben, Wohnen und Arbeiten in einer interkulturellen und generationen übergreifenden Gemeinschaft zum Ziel gesetzt haben.

 weitere gelungene Beispiele:   Link »

 

Holzbau:

Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Holzbau passiert in Österreich v.a. an der Uni-Graz und an der FH-Kuchl.

 Ein Pionier im österreichischen Holzbau ist die Firma Thoma   

Lehmbau:

 

Auch dieses Thema ist für Baugruppen hochinteressant: Die BOKU in Wien  forscht dazu, hilfreich auch das Netzwerklehm    

 

Newsletter anfordern

so werden Sie laufend informiert, was sich in Salzburg zum Thema gemeinschaftliches Wohnen tut!